|
   Suche:     

 Produkte - Übersicht der Prüfsonden, Prüffinger, Zugangssonden und Objektsonden - Prüfzylinder nach ISO 8124-1 und EN 71-1

 

 Prüfzylinder nach ISO 8124-1 und EN 71-1


Prüfzylinder für Kleinteile MP-190.04A zum Nachweis der Sicherheit von Spielzeug


nach ISO 8124-1:2009 Bild 15 bzw. EN 71-1

 

Schluckzylinder zum Nachweis des Schutzes von Kleinkindern gegen Erstickungsgefahr, z. B. durch Kleinteile, die sich von einem Spielzeug lösen und dann von einem Kind unter 3 Jahren verschluckt werden und zu dessen Ersticken führen können.

 

Der Prüfzylinder ist auf Aluminium gefertigt. Alle in der Norm relevanten Maße sind exakt eingehalten (Präzisionslehre). Optional kann ein Werkskalibrierschein mit Toleranzmaßen und Istwerten geliefert werden.

 

Der Normschlund ist ein Prüfzylinder, der die Größe eines Kinderschlundes hat. Mit dem Normschlund wird getestet, ob Spielzeuge oder Kleinteile an Spielzeugen von Kleinkindern unter 3 Jahren verschluckt werden können und damit eine Gefahr für die Gesundheit der Kinder besteht. Passt das untersuchte Teil vollständig in den Zylinder, gilt es als verschluckbar und somit als nicht zulässig als Spielzeug für die genannte Altersgruppe. Dabei ist zu beachten, dass der Prüfylinder in keiner Weise zusammengedrückt werden darf!




Prüfzylinder MP-190.04A

Normschlund zum Test von verschluckbaren Kleinteilen für Kleinkinder unter 3 Jahren


 
 


Inhaltsverzeichnis  Suche  Druckansicht  zurück  zurück

STAHL GMBH • 74564 Crailsheim • Wilhelm-Maybach-Straße 3 • Tel.: 07951 9150-0 • Fax: 07951 9150-27 • info@stahl-prueftechnik.de | Datenschutzerklärung   

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.